UNSERE KRAFTQUELLE IST REINES UND KEIMFREIES WASSER

BIONIC Desinfektionsmittel

richtig desinfizieren desinfektionsmittel wasser
BIONIC

Hände- und Hautdesinfektion

BIONIC ist eine besonders gut verträgliche Lösung zur Anwendung auf der Haut. Das Hände- Desinfektionsmittel ist Farbstoff- und Parfümfrei, rückfettend und hervorragend wirksam gegen Bakterien, Pilze und gehüllte Viren.

Einwirkzeit: Nur 30 sec. Einwirkzeit zur chirurgischen und 20 sec. zur hygienischen Händedesinfektion.

Bei Dauergebrauch ist BIONIC besonders gut verträglich.

Wirkstoff: Nacl 0,26%; Hyperchl. Säure (HCIO) + Hyperchl. Ion (OCI) 0,05%, pH ~7,2

Wirkungsspektrum: Bakterizid, fungizid, tuberkulozid, viruzid (inkl. HBV, HIV, HCV). Wirksam gegen Herpes simplex-, Influenza A-, SARS-Coronavirus, Adeno-, Polyoma- und Rotavirus.

Anwendungsbereiche: Zur hygienischen und chirurgischen Händedesinfektion zum Einreiben. Für alle hygienerelevanten Bereiche in Gesundheitswesen und Industrie, in der häuslichen Kranken-, Alten- und Säuglingspflege. Schützt vor Ansteckungen in öffentlichen Einrichtungen und auf Reisen.

Dosierung: BIONIC unverdünnt in die trockenen Hände einreiben, dabei alle Hautpartien erfassen. Besonderes Augenmerk auf Fingerkuppen und Daumen legen. Die Hände müssen während der gesamten Zeit mit BIONIC feucht gehalten werden.

Schwangerschaft und Stillzeit: Keine Risiken bekannt

Wechselwirkungen mit anderen Mitteln: Keine bekannt

Hygienische Händedesinfektion und Tb-Inaktivierung: mind. 2 x in 20 sec. in trockene Hände einreiben

Virus-Inaktiverung: Herpes, Rota, Vaccina, HBV, HIV, Polio, Adeno, Popova

Chirurgische Händedesinfektion: Die trockenen Hände und Unterarme vollständig mit BIONIC benetzen und über mindestens 30 sec. so oft wie nötig einreiben und feucht halten, ohne abzuspülen.

Nebenwirkungen: Keine bekannt

Darreichungsform: Lösung zur Anwendung auf der Haut

Inhalt: Laut Aufdruck auf Etikette (500 ml, 1 Liter, 5,0 Liter, 10 Liter)

Hinweise: Bitte beachten Sie das auf dem Etikett angegebene Verfallsdatum. Nach Ablauf dieses Datums soll das Desinfektionsmittel nicht mehr angewendet werden. Nach dem ersten Öffnen des Behältnisses ist die Lösung noch 6 Monate haltbar. Nicht über 30°C lagern.

Einwirkzeiten:

Hygienische Händedesinfektion

20 sec.

Herpes simplex-Virus

10 sec.

Bei Tb zweimal anwenden

15 sec.

Influenza A-Virus

10 sec.

Chirurgische Händedesinfektion

30 sec.

SARS-Coronavirus

10 sec.

MRSA

10 sec.

Rotavirus

10 sec.

Salmonellen

10 sec.

FDA-Keime*

10 sec.

Candida albicans

10 sec.

Adenovirus

30 sec.

begrenzt viruzid (inkl. HBV, HIV, HCV)

10 sec.

Polyomavirus

30 sec.

* 59 klinisch relevante Bakterienstämme gem. den Anforderungen der U.S. Food and Drug Administration (FDA) – Empfindliche Keime: 1. Erreger, die bei Harnwegsinfektionen vorkommen: Citrobacter spp., Citrobacter diversus, Citrobacter freundii 860, Edwardsiella tarda, Enterobacter spp., Enterobacter aerogenes, Enterobacter agglomerans, Enterobacter cloacae, Escherichia coli, Hafnia alvei, Klebsiella spp., Klebsiella oxytoca, Klebsiella pneumoniae, Morganella morganii, Proteus spp. (Indol-positiv), Proteus mirabilis, Proteus vulgaris, Providencia spp., Providencia rettgeri, Providencia stuartii, Serratia spp., Pseudomonadaceae, Pseudomonas aeruginosa, Grampositive Kokken, Staphylococcus spp., Staphylococcus spp. (Koagulase-negativ), Staphylococcus aureus, Staphylococcus epidermidis, Staphylococcus saprophyticus, Streptococcus agalactiae Gruppe B, Streptococcus Gruppe G, Enterococcus faecium. 2. Erreger, die bei akuter Gastroenteritis vorkommen: Aeromonas hydrophila, Campylobacter jejuni, Escherichia coli (enterotoxisch), Plesiomonas shigelloides, Salmonella spp., Salmonella typhi, Shigella spp., Shigella boydii, Shigella dysenteriae, Shigella flexneri, Shigella sonnei, Vibrio chloreae, Vibrio para-haemolyticus, Yersinia entero-colitica, 3. Andere Erreger: Bacillus cereus, Neisseria gonorrhoeae, Haemophilus influenzae, Clostridium perfringens. Mäßig empfindliche Keime: Pseudomonas spp., Pseudomonas fluorescens – 2. Andere Keime: Flavobacterium spp., Grampositive Kokken, Enterococcus spp., Streptococcus spp., Streptococcus Gruppe D, Enterococcus faecalis. Resistente Keime: Streptococcus bovis

BIONIC

Flächendesinfektion

Weltweit sind Behörden und Menschen zunehmend beunruhigt über die steigenden Kosten und die Gefahren, welche der ständige Gebrauch von gefährlichen, chemischen Bioziden verursacht.

Die meisten chemischen Biozide sind toxisch für Makroorganismen und hinterlassen schädliche Nebenprodukte. Daher steigt die Nachfrage an kostengünstigen „grünen Produkten“ in Verbindung mit Desinfektionsmittel und Umweltsensitivität.

  • Know How“ besteht.
  • enthält keine alkoholischen Verbindungen und ist ein nicht toxisches Mittel
  • hat ein Redox-potential (ORP mV) von ~750 und ist wirksam gegen Bakterien & Viren
  • enthält keine Netzmittel und ist daher leicht abspülbar.
  • findet überall dort Verwendung, wo höchste Hygieneanforderungen gestellt werden.
  • ist frei von schädlichen Schwermetallionen.
  • wird ausschließlich aus natürlichen, umweltverträglichen Rohstoffen hergestellt.
  • verbraucht wenig Energie und garantiert beste umweltfreundliche biozide Effektivität
  • verwendet keine auf Öl basierenden oder andere energieintensiven Eingangsstoffe.
  • kann problemlos entsorgt werden. Der Kontakt mit Makroorganismen ist völlig unbedenklich.
  • generiert keine gefährlichen Bei Produkte wie Trihalomethane (THM), Trichlormethan oder Bromat.
  • ist garantiert umweltfreundlich mit vielen Anwendungsmöglichkeiten.
  • bildet sich mit der Zeit in seine Ausgangsstoffe zurück – nämlich in mildes, leicht salziges Wasser.

BIONIC ist ein Produkt, welches diesen Anforderungen optimal entspricht:

Ist eine Lösung aus Wasser, Salz, Strom und bildet sich mit der Zeit in seine Ausgangsstoffe zurück – nämlich in mildes, leicht salziges Wasser.

Eine der wichtigsten Einsatzmöglichkeiten von BIONIC ist die Keimreduktion. Durch Beigabe in das Kalt-und/oder Warmwasser werden vorhandene Keime, wie Legionellen und Pseudomonas, eliminiert, vorhandene Biofilme abgebaut und die Neubildung von Biofilmen wirkungsvoll verhindert!

BIONIC besitzt eine sehr hohe bakterizide, viruzide und fungizide Wirksamkeit (etwa 10-fach stärker als Chlordioxid) und ist im Vergleich zu herkömmlichen Desinfektionsmitteln sehr viel schonender.

Untersuchungen ergaben keine toxischen Effekte, andererseits wird jedoch eine hervorragende bakterizide Wirkung bestätigt. BIONIC ist ein Produkt, welches absolut nicht toxisch wirkt!

BIONIC kann eingesetzt werden in:

  • hygienerelevanten Bereichen im Gesundheitswesen
  • Haushalt und Sanitäranlagen
  • Industrie sowie Kranken-, Alten- und Säuglingspflege

BIONIC schützt vor Ansteckungen in öffentlichen Einrichtungen und auf Reisen.

Dosierung: unverdünnt

Lagerung: 4-30°C, trocken und lichtgeschützt aufbewahren

Haltbarkeit: 12 Monate (siehe Kennzeichnung auf dem Produkt)

Toxizität: Bei angegebener Dosierung ist BIONIC frei von gesundheitsschädlichen Einflüssen. Lagerung: Original verschlossene Flasche; lichtgeschützt, mindestens 12 Monate.

KONFORMITÄTSERKLÄRUNG

BIONIC wird aus Kochsalzlösung hergestellt und wird in einer Konzentration von ~0,3% dem Trinkwasser zur Sekundärdesinfektion, mittels geeigneten proportional gesteuerten Injektionspumpen zugesetzt. Nach § 11 der Trinkwasserverordnung 2001 dürfen Aufbereitungsstoffe (einschließlich ihrer Ionen, sofern diese durch Elektrolyse entstehen) dem Trinkwasser zugesetzt werden.

Ziel ist, die Abtötung bzw. Inaktivierung von Krankheitserregern bei der Verteilung des Wassers auf festen Leitungswegen (Sekundärdesinfektion).

Die Herstellung von BIONIC aus einer hochreinen Kochsalzlösung, entspricht dem im Teil II der Liste aufgeführten Verfahren zur Chlor-, Hypochlorit- und Ozonherstellung (W229).

Die Reinheitsanforderungen gemäß EN 901 werden erfüllt und sind durch überprüfende Laboruntersuchung nach EN 901 überwacht.

Die in der Anlage III, Nr. 3 und Nr. 13 der Trinkwasser-Verordnung vorgeschriebenen Höchstmengen an Natrium und Chlorid werden eingehalten.

BIONIC ist pH neutral 7,0 +/- 0,3 mit einem Redox-Potential von ~ +800mV. Der Aktivchlorgehalt beträgt ca. 500mg/L, davon werden ca. 90% als NaOCl ausgewiesen (nach EN 901).

QUALITY CONTROL
ISO 9001:2000

Die Produkte für die Produktion von BIONIC unterliegen einer strengen Qualitätskontrolle während der Herstellung und ausgiebigen Tests, bevor sie das Werk verlassen.

Nur auf diese Weise kann sichergestellt werden, dass die Kunden Produkte von höchster Qualität erhalten. Die Produkte unterliegen dem internationalen Standard nach ISO 9001.2000.

Wie wird BIONIC erzeugt?

Mit Wasser, Strom und NaCl-Lösung wird in einem Diaphragma ein sehr starkes aber ungefährliches Mittel produziert, welches sich ideal zur Wasseraufbereitung eignet. BIONIC ist eine transparente und farblose Flüssigkeit mit einem leichten Geruch von Chlor. Es enthält verschiedene oxidierende Säuren und besteht hauptsächlich aus Hypochlorid und Natriumhypochlorit (Wirkstoffe – HClO, ClO2, HClO3, HClO4, H2O2, O2, CLO, ClO2-, ClO3-, O, HO2-, OH), die in BIONIC eine stark bakterizide und sporizide Wirkung haben.

Die Eigenschaften von BIONIC sind wie folgt:

pH-Wert von 6.5 – 7.2, Konzentration = aktives Chlor 150-250 mg/l, Es sind keine giftigen Inhaltsstoffe vorhanden.